Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
Pressemitteilung Heinrich-Poll-Straße

28.04.2015: Alt-Hürth: Stadtwerke Hürth sperren Heinrich-Poll-Straße für Durchgangsverkehr

Zugrunde liegt ein Beschluss des Ausschusses für Planung, Umwelt und Verkehr

Hürth (pü) - Die Stadtwerke Hürth werden in den nächsten Tagen im Stadtteil Alt-Hürth die Heinrich-Poll-Straße für den Durchgangsverkehr sperren. Dies erfolgt aus versicherungstechnischen Gründen mittels ortsüblicher abschließbarer Poller. Jeweils eingangs der Brandlstraße und der Werner-Disse-Straße werden Hinweisschilder aufgestellt, die die Heinrich-Poll-Straße als Sackgasse ohne Wendemöglichkeit kennzeichnen. Die Durchfahrt für Rettungsfahrzeuge und Fahrzeuge der Müllabfuhr bleibt gewährleistet.

Mit dieser Maßnahme wird ein Beschluss umgesetzt, der im Ausschuss für Planung, Umwelt und Verkehr in der Sitzung am 4. November 2014 gefasst wurde. Vorausgegangen war eine Bürgerinformationsveranstaltung im Juni vorigen Jahres. Darin wurde beklagt, dass sowohl in der Heinrich-Poll-Straße als auch in der angrenzenden Werner-Disse-Straße zu schnell gefahren würde. Laut Aussagen von Anliegern würden beide Straßen als Abkürzung zur parallel verlaufenden Kreuzstraße für den Durchgangsverkehr genutzt.

Pressemitteilung der Stadtwerke Hürth vom 28.04.2015

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv15/2015-04-28_heinrich-poll-strasse.php
letzte Änderung
08.01.2018
Erstelldatum
25.08.2016
Druckdatum
15.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos