Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
Pressemitteilung Fortbildungstagung über Präventionsmöglichkeiten bei Demenz

09.03.2015: Fortbildungstagung über Präventionsmöglichkeiten bei Demenz

Am Mittwoch, 18. März, 16:00 Uhr, Frankensäle im Bürgerhaus – Eintritt frei – Anmeldung erbeten

Hürth (pü) - Die Arbeitsgemeinschaft für psychisch Kranke im Rhein-Erft-Kreis e. V. und die Alzheimer Gesellschaft Rhein-Erft-Kreis e. V. bemühen sich seit Jahren, Hilfsangebote für pflegende Angehörige von Demenzerkrankten einzurichten. In diesem Zusammenhang veranstalten beide Einrichtungen am Mittwoch, 18. März 2015, eine Fortbildungsveranstaltung im Bürgerhaus, Friedrich-Ebert-Straße 40, 50354 Hürth. Ziel ist es, die Arbeit mit Alterspatienten zu erleichtern. Die Veranstaltung in den Frankensälen beginnt um 16:00 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung unter Telefon 0171 / 9388800 oder per E-Mail an infoschrecklingeu wird gebeten.

Nach einem Grußwort von Bürgermeister Walther Boecker und Begrüßung der Gäste seitens Frau Dr. Sibylle Schreckling, Ärztin für Neurologie und Psychiatrie, Vorsitzende der Alzheimer Gesellschaft Rhein-Erft-Kreis und Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft für psychisch Kranke im Rhein-Erftkreis e. V., beginnt ein musikalisches Intermezzo mit Olga Smotrich Solocellistin und Sarah Poloczek.

Um 16:30 Uhr schließt sich ein Vortrag von Prof. Dr. Rolf Dieter Hirsch aus Bonn zur besten Prävention im Alter mit Kreativität, Humor und Mobilität an. Nach einer Pause mit Gelegenheit zur Besichtigung der Kunstausstellung im Foyer ist um 17:30 Uhr ein Vortrag von Dr. Georg Schick, Sportwissenschaftler im Behinderten Sportverband NRW über "Rehasport für Menschen mit Demenz", geplant. Um 18:00 Uhr präsentiert Frau Marita Windemuth-Osterloh, MA of fine Arts, Beispiele aus dem gestalterischen Bereich.

Danach referiert Alexandra Gibesch über den therapeutischen Bereich und berichtet über die Arbeit mit Handpuppen bei Demenzerkrankten. Im Anschluss daran sind Erläuterungen zur Ausstellung von Klienten und Mitarbeitern der Arbeitsgemeinschaft für psychisch Kranke im Rhein-Erft-Kreis e.V. zur "Weltsprache Kunst" von Frau Iris Poloczek M.A. vorgesehen. Mit einer Aussprache und Diskussion sowie einem kleinen Buffet klingt die Veranstaltung aus.

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv15/2015-03-09_fortbildungstagung_demenz.php
letzte Änderung
08.01.2018
Erstelldatum
25.08.2016
Druckdatum
13.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos