Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
BürgerService
Presseservice
Pressemitteilung NRW InlineTour

03.02.2015: NRW InlineTour

Saisonhöhepunkt für 500 Inlineskater rollen über 240 km drei tagelang durch Nordrhein-Westfalen. NRW-Inlinetour 7. August bis 9. August 2015.

Hürth (pü) – Einzigartiges Inlineskateevent lockt passionierte Rollsportfreunde aus der ganzen Welt nach NRW! Es ist das Event der Extra-Klasse auf das sich Inlineskater aus der ganzen Welt freuen und extra am letzten Sommerferienwochende nach Düsseldorf anreisen, um an der sogenannten NRW-Inlinetour teilzunehmen. Es ist das seiner Art weltweit einzige Event in dieser Größenordnung gemessen an der Teilnehmerzahl und Länge.

Dieses Jahr startet am letzten Ferienwochenende In Nordrhein-Westfalen (07. August bis 09. August 2014) die sechste Auflage der NRW-Inlinetour. Rund 500 austrainierte Inlineskater rollen mit Musikwagen und Polizeibegleitung 3-Tage und über 240 km durch Nordrhein-Westfalen. Ausgangspunkt ist jedes Jahr die NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf.

Dort findet am Vorabend dem Donnerstag 6. August 2015 die legendäre Rollnacht Düsseldorf statt, die stimmungsmäßig beste und größte Inlineskatenacht in NRW mit bis zu 5.000 Teilnehmern pro Abend. Als Höhepunkt geht es am diesen Abend durch das Mercedes-Benz Sprinterwerk, einmal rund um die heiligen EndmontagehallenRasen. Vor Ort treten die GOLD FIRE Cheerleader auf, um den Inlineskater die Getränkepause im Sprinterwerk zu versüßen.

Am Rande der Rollnacht checken die ersten Teilnehmer aus ganz Deutschland und dem Rest der Welt ein und nutzen die Chance bei der 23 km langen abendlichen Tour um sich kennenzulernen und auszutauschen. An der Messe Düsseldorf startet dann am Freitagmorgen um 9 Uhr die eigentliche NRW-Inlinetour.

Schirmherr der Tour ist Dr. Ingo Wolf, Staatsminister a.D., MdL, der seit der Premiere in 2010 als damaliger Innen- und Sportminister des Landes NRW die Rollsportfreunde ideell unterstützt.

Zur sechsten NRW-Inlinetour wird eine neue Strecke präsentiert, mit den Tagesetappen von Düsseldorf nach Hürth, über Erkelenz nach Krefeld. Macher der NRW-Inlinetour sind Andreas und Tanja Ullrich (Skateschule NRW), die gemeinsam mit Sven Scharfschwerdt und Claus Vogel (Organisatoren der Rollnacht Düsseldorf) diese Tour von Skatern für Skater in ihrer Freizeit organisieren. Die Macher der NRW Inlinetour setzen auf das bewährte Konzept, dass es nach einem langen Skatetag an jedem Abend in ein Freibad geht, um dort zu schwimmen, chillen, grillen, flirten und zu feiern.

Diese sind das Familienbad „De Bütt“ in Hürth am 1. Tag, (Freitagabend) wo die Teilnehmer am Freitagabend gegen 18:00 Uhr einrollen werden und sich auf der Liegewiese entspannen. Am Samstagabend geht es nach der längsten Etappe von rund 100 km in das ERKA-Bad in Erkelenz, dessen Team sich zum dritten Mal auf die Inlineskater freut. Übernachtet wird wahlweise in den so genannten Sportquartieren (Turnhallen) oder in Hotels. Die Teilnehmer bekommen ein "Rundum sorglos Paket und können sich auf den reinen Inlinespaß und die abwechslungsreiche Landschaft NRWs freuen. Das Paket beinhaltet eine skatebare Strecke von 240km Übernachtung, Transport der Gepäckstücke, Musikwagen, Shuttlebusse für erholungsbedürftige Teilnehmer, kostenfreier Eintritt in die Freibäder, begleitender Toilettenwagen, Getränkepausen alle 15km und attraktive Mittagspausen (u.a an der Skihalle in Neuss)

Wer sich nicht die gesamte Strecke von 240 km zutraut, kann auch an einzelnen Tagesetappen teilnehmen. Die Tagesteilnehmer werden abends auf Wunsch wieder zum Start zurückgefahren.

Fazit: Ein absolutes Highlight in Nordrhein-Westfalen zum Abschluss der Sommerferien von Skatern für Skater organisiert und somit ein Muss für Ausdauer- und Partyskater diesen Sommer. Für Dauerskater gibt es nur noch ein begrenzten Kontingent an Startplätzen. Tagesteilnehmer sind willkommen. Es gilt Helmpflicht für die Teilnahme. Die Tour findet bei jedem Wetter statt.

URL der Website
http://www.huerth.de/buergerservice/archiv15/2015-02-03_NRW_InlineTour.php
letzte Änderung
08.01.2018
Erstelldatum
25.08.2016
Druckdatum
22.11.2019

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos